LEAGUES

Didier Deschamps: Paul Pogba von Situation bei Manchester United "mental betroffen"

2 months ago
Share

Bei ManUnited ist Paul Pogba derzeit nicht gesetzt. Wie Frankreich-Trainer Didier Deschamps erklärt, setzt dem 27-Jähriger dieser Umstand mental zu.

Paul Pogba von Manchester United hat nach Angaben von Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps derzeit Schwierigkeiten, seine Bestleistung abzurufen, was vor allem damit zusammenhänge, dass ihm seine Situation bei den Red Devils zusetze.

"Er ist natürlich nicht in seiner besten Form. Das wusste ich vor dem Spiel", erklärte Deschamps nach der überraschenden 0:2-Niederlage der Equipe Tricolore gegen Finnland: "Dieses Match sollte ihm Rhythmus geben. Er wusste, dass er nur eine Stunde spielen würde."

Deschamps über Situation von Paul Pogba: "Es is schwer, positiv zu bleiben"

Der Trainer des amtierenden Weltmeisters führte aus: "Es ist schwer, positiv zu bleiben. Offensichtlich befindet er nicht in einer seiner besseren Phasen." Dabei beeinflusse auch die sportliche Lage in Manchester Pogbas Leistungen.

So steht der 27-Jährige nach einer  Vorsaison mit vielen Verletzungen nun mit United nach sieben Spieltagen in der Premier League mit nur zehn Punkten auf dem 14. Tabellenplatz. "Wie alle Spieler, die eine negative Situation im Verein haben, ist auch er mental betroffen. Ich kenne ihn gut genug und das kann manchmal passieren", betonte Deschamps.